Neue Wege in der Behandlung chronisch kranker Patienten

Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin Maxvorstadt

Das Diakoniewerk München-Maxvorstadt hat im Oktober 2008 eine Station für die Behandlung chronischer Schmerzpatienten eröffnet. Nach kurzer Zeit konnten Schmerzpatienten bereits in 20 Betten behandelt werden. Seit dem 01. Januar 2009 ist die Klinik für Schmerzmedizin mit bis zu 40 Betten in Vollbetrieb.

Die Klinik ist seit dem Jahr 2014 mit dem Qualitätssiegel Schmerztherapie vom Europäischen Institut zur Zertifizierung von Managementsystemen und Personal - Ein Institut der Steinbeis-Stiftung ausgezeichnet.

Schmerztherapieteam

Ärztinnen/ Ärzte:

  • Michaela Barkhausen-Werner, Stationsärztin
    Fachärztin für Neurologie
  • Dr. Franziska Gilg
    Fachärztin für Anästhesiologie
  • Dr. Anja Gumplinger, Leitende Oberärztin
    Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie
  • Anna PalmeStationsärztin
    Fachärztin für Anästhesie
  • Dr. Stefanie Kreische-Pröll, Stationsärztin
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Spezielle Schmerztherapie
  • Dr. Benjamin Reichenbach-KlinkeChefarzt Schmerztherapie
    Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Suchtmedizinische Grundversorgung
  • Dr. M. SchnieberStationsärztin
    Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie, Allgemeinmedizin, Spezielle Schmerztherapie
  • Dr. Reinhard Thoma, Chefarzt Neuromodulation
    Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie

Psychologen (m/w):

Bewegungstherapeutinnen/ Bewegungstherapeuten:

Speziell geschulte Pflegekräfte auf der Station

Belegärztliche Anästhesie:

Kooperation mit dem A-Team - Anästhesie für München